Choose a different country or region to view content for your location

WIDOSIL-WSG 1K

WIDOSIL-WSG 1K

Die Materialbasis des WIDOSIL-WSG 1K ist ein SMP. Als Armierung wird das Polyestervlies G 120 eingelegt, wobei 2/3 des Abdichtungsmaterials auf dem Untergrund unter dem Polyestervlies und 1/3 über dem Vlies aufgetragen werden. Die Armierung bestimmt die Reißfestigkeit/ -dehnung und sorgt für eine gleichmäßige Schichtdicke.

Die Überdeckung der Armierung untereinander muss mindestens 5 cm betragen. Die Überdeckung zu Fremdmaterialien ist von Fall zu Fall festzulegen, sollte aber 10 cm nicht unterschreiten. So entsteht die homogene und rissüberbrückende Abdichtung.

Das Brandverhalten wurde nach DIN 4102-1 als „normal entflammbar“ (Baustoffklasse B2) klassifiziert. Darüber hinaus ist WIDOSIL-WSG 1K beständig gegen Flugfeuer und strahlende Wärme nach DIN EN 1187.

WIDOSIL-WSG 1K haftet auch ohne Grundierung auf vielen Untergründen, die trocken (max. 5% Restfeuchte), frei von Fett-/Ölfilmen, losen Bestandteilen und sonstigen haftungsmindernden Stoffen sein müssen. Untergründe, auf denen eine Grundierung notwendig ist, entnehmen Sie bitte unseren Grundierungshinweisen oder wenden sich an unsere Anwendungstechnik.

Eine Weiterbeschichtung ist bis zu 24 Stunden nach der Verarbeitung, ohne weitere Vorbereitungen, möglich. Erst ab 24 Stunden muss die Oberfläche angeraut werden, bevor eine weitere Schicht aufgetragen werden kann. Alternativ kann in das feuchte Material, an der Stelle wo weitergearbeitet werden soll, Quarzsand eingeworfen werden.

PDF-Download