Impressum

Widopan Produkte GmbH
Ostereichen 3
21714 Hammah

Tel.: +49 4144 69821-0
Fax: +49 4144 69821-20

UST-ID-Nr.: DE115170103   

Geschäftsführer:
Folkert Brüggemann

Registergericht:
Amtsgericht Tostedt HRB 110494

Verantwortlich:
Michael Brüggemann     

Urheberrecht

Diese Webseiten und deren Inhalte unterliegen dem deutschen Leistungsschutz- und Urheberrecht. Unerlaubte Vervielfältigungen außerhalb der engen Grenzen des UrhG sind ohne unsere schriftliche Zustimmung verboten.

Haftung für Links

Die im Rahmen dieses Angebotes weiterverweisenden externen Links zu Angeboten Dritter führen zu Inhalten der jeweiligen Anbieter und liegen nicht in unserem Verantwortungsbereich. Diese Verweise sind als solche aus dem Zusammenhang erkennbar oder gesondert gekennzeichnet. Wir haben keinerlei Einfluss auf die dort bereitgehaltenen Inhalte und machen uns diese durch die Verweise nicht zueigen. Insbesondere distanzieren wir uns ausdrücklich von den dort abrufbaren Äußerungen.
Eine Verantwortlichkeit kann im übrigen nur begründet werden, wenn wir Kenntnis von Rechtsverletzungen haben und es uns technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern (§ 5 Abs. 2 TDG / MDStV). Wir haben die fremden Inhalte auf mögliche Rechtsverletzungen in einem uns zumutbaren Umfang überprüft. Verletzungen von Urheber-, Marken- oder Persönlichkeitsrechten oder Verstöße gegen das Wettbewerbsrecht auf den Webseiten der Drittanbieter waren nicht augenscheinlich und sind uns ebenso wenig bekannt wie eine dortige Erfüllung von Straftatbeständen.



Konzept, Design und Entwicklung

raum21 GmbH
Barckhausenstrasse 35
21335 Lüneburg    

Tel.: +49 (41 31)  60361-0
Fax: +49 (41 31)  60361-20

www.raum-21.de

Aktuelle News

September 2017

Neue Schulungstermine bei WIDOPAN

Auch 2018 wollen wir das 1. Quartal für die Weiterbildung Ihrer Mitarbeiter nutzen und bieten in den Monaten Januar und Februar wieder... mehr

February 2017

Am Dammtorbahnhof läuft´s wieder - Erneuerung der Entwässerungsrinnen mit Flüssigkunststoff

Der neue Bahnhof entstand weiter westlich. Der jetzige Bahnhof stammt aus dem Jahr 1903 und eine Zeit lang existierten beide Bahnhöfe parallel – wie... mehr