Choose a different country or region to view content for your location

WIDOPAN-Steinteppich

WIDOPAN-Steinteppich

Verarbeitung

Vor der Verarbeitung werden Winkelschienen montiert, diese dienen z.B. als Traufabschluss oder im senkrechten Bereich als Begrenzung und „Anschlagspunkt“, können aber auch zur optischen Gestaltung eingesetzt werden. Diese sollten mit Kartuschenkleber, Heißkleber oder dem WIDOCRYL-Spachtel angebracht werden. Für die Waagerechte 8 mm Profile und für die Senkrechte 6 mm Profile.

Der WIDOPAN-Steinteppich setzt sich aus den Marmorkieseln und einem Bindemittel zusammen Die Komponenten werden mit einem geeigneten Rührwerk in einem extra Gefäß (z.B. ein Maurerkübel) verrührt, bis die Kiesel vollständig mit dem Bindemittel vernetzt sind.

Die fertige Mischung wird mit einer Kelle auf dem Untergrund verteilt und geglättet, bis sich eine ebene Fläche bildet. Um zu verhindern, dass die Kiesel an der Kelle haften, sollte diese regelmäßig mit einem Glättmittel, z.B. dem WIDOPAN-STGM benetzt werden.

Bitte zusätzlich die technischen Informationen und Produktinformationen der Systemkomponenten beachten!

PDF-Download