Choose a different country or region to view content for your location

WIDOPERL

WIDOPERL

Empfohlenes Mischungsverhältnis

Für normal und stark belastete Balkone und Terrassen mit zusätzlicher Oberflächenabdichtung liegt das Mischverhältnis bei 20 Liter WIDOPERL und 1 kg Bindemittel. Dieses Mischverhältnis wurde ohne zusätzliche Druckverteilungsmaßnahmen von einer unabhängigen Stelle geprüft.

Verarbeitung

Zur Herstellung des WIDOPERL Gefälleestrichs wird das WIDOPERL-Granulat mit dem 1-komponentigen WIDOPERL-Bindemittel vermischt. Die Mischung sollte im ersten Schritt min. 2 Min. verrührt und anschließend umgetopft werden, nach dem Umtopfen erfolgt eine weitere Rührzeit von min. zwei Minuten. Der Untergrund wird mit dem WIDOPAN-Haftgrund vorgrundiert. Dabei ist wichtig, dass der Haftgrund vor dem Aufbringen des WIDOPERLS nicht austrocknet, die Verarbeitung erfolgt „nass in nass“. Zur Verarbeitung des WIDOPERLS werden im Vorfeld Lehren (Schienen) montiert, die das Gefälle vorgeben. Über diese wird die fertige Mischung abgezogen und geglättet. Da der Belag offenporig ist, sollte die Fläche nachdem sie getrocknet ist und vor dem Aufbringen der Abdichtung mit dem WIDOCRYL-Spachtel abgezogen werden, um die Poren zu verschließen.

Bei höheren Temperaturen sollten die Flächen beschattet und nur bis zu 20 Liter des Materials fertig angerührt werden.

Bitte zusätzlich die Verarbeitungshinweise, Grundierungshinweise und technischen Informationen beachten!

PDF-Download