Choose a different country or region to view content for your location

WIDOCRYL-SV

WIDOCRYL-SV

Mischung
Die benötigte Härtermenge ist temperaturabhängig. Die Dosierung ist auf dem Gebindedeckel angegeben. Das WDOCRYL-SV ist flächendeckend, poren- und kapillardicht als geschlossener Film aufzutragen.

Bitte zusätzlich die technischen Informationen beachten!

Vorarbeiten
Die Fläche muss staubfrei, saugfähig, öl- und fettfrei und frei von losen Teilen und Betonschlämmen sein. Auch Farbanstriche und alle trennenden Teile entfernen.

Verlegung
WIDOCRYL-SV mit WIDOCRYL-Puder SV im Volumenverhältnis 1 : 1,5 mischen. Dies bedeutet, dass 1 Liter WIDOCRYL-SV mit 1,5 Liter WIDOCRYL-Puder SV gemischt wird (Das Gewichtverhältnis beträgt 1,0 kg WIDOCRYL-SV und 2,5 kg WIDOCRYL-Puder SV). In die fertige Mischung kommt dann noch, in Abhängigkeit von der Temperatur, der WIDOPAN-Härter. Das Aufziehen der fertigen WIDOCRYL-SV Mischung erfolgt mit einem 5,2 mm Zahnspachtel (S3). Beim Anmischen des WIDOCRYL-SV sollte darauf geachtet werden, dass je nach Temperatur die Mengen so gewählt werden, dass die fertigen Mischungen nass in nass zu verarbeiten sind, damit diese in sich wieder verlaufen. Bei Abkantungen ist dafür zu sorgen, dass das Material nicht herunterlaufen kann. Dieses ist z.B. mit einem 3 mm Abschlussprofil möglich.

PDF-Download